Brecciarolo

Brecciarolo

BrecciaroloRosso Piceno Doc Superiore

Informationen zum Wein: 1. Produktionsjahr 1986

Anbaugebiet: betriebseigene Weinberge in den Gemeinden Offida und Ascoli Piceno.

Trauben: Montepulciano, Sangiovese. Durchschnittl. Anbauhöhe: 200-300 m ü.M.

Bodenart: Hauptsächlich tonhaltig, kalkartig in Offida, durchschnittliche Mischung, sandartig in Ascoli.

Anbausystem: Guyot

Anbaudichte: 5.000 Stöcke pro Hektar

Ertrag pro Hektar: ca. 110 Doppelzentner Trauben

Ertrag pro Stock: ca. 2 kg

Trauben: von Hand, frühmorgens oder am späten Nachmittag, in hkl-einen Kisten, die in Kühlzellen aufbewahrt werden, bevor sie in die Kellerei kommen Mitte Oktober.

Fermentation: Nach dem Abbeeren kommen die Trauben in 200 DuSr tahlfermentationsbecken, die mit einem Umpump-und Temperaturkontrollsystem ausgestattet sind. Die Mazeration auf den Schalen dauert ca. 20 Tage.
Nach der Fermentation kommt der Wein in Barriques im zweiten chgang, in denen im Vorjahr Weine für die Herstellung von
Roggio und Ludi gelagert haben.

ORGANOLEPTISCHE UNTERSUCHUNG:

Farbe: Rubinrot mit granatroten Reflexen

Ouquet: intensiv und sortenentsprechend, mit Vanillenoten.

Geschmack: Sein anhaltender, weicher, voller und harmonischer Geschmack zeichnet diesen Wein aus und verleiht ihm gleichzeitig Charisma.