Falerio Velenosi

Falerio Velenosi

Falerio Velenosi

Informationen zum Wein: 1. Produktionsjahr 1984

Produktionsgebiet: betriebseigene Weinberge bei Ascoli Piceno.

Trauben: Trebbiano, Passerina, Pecorino

Durchschnittl. Höhenlage: 200 m ü.M.

Bodenart: gemischt, tendenziell sandig.

Anbausystem: Guyot

Anbaudichte: 5.000 Stöcke pro Hektar

Ertrag pro Hektar: ca. 120 Doppelzentner Trauben

Ertrag pro Stock: ca. 2,5 kg Trauben

Ernte: Handlese frühmorgens oder am späten Nachmittag, in kleinen Kisten, die, bevor sie die Kellerei erreichen, in Kühlzellen gelagert werden.

Fermentation: Fermentation in Stahlbecken bei kontrollierter Temperatur, ca. 10 Tage lang. Ausbau in Stahl.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN:

Farbe: leuchtendes Strohgelb

Bouqett: leicht fruchtig, frisch und harmonisch

Geschmack: Würzig, frisch und angenehm.